Frokostplassen

03/17/2012 von Dirk

Frokostplassen

[skill title=“unsere Bewertung“ percent=“85″]

  • Ziel: Frokostplassen
  • Kommune: Rauma
  • Länge: 5,5 Km zum Ziel
  • Steigung: 750 m
  • Anfahrt: Google Map
  • Parkplatz: 62,4535286 , 7,6634644
  • Ziel: 62,4742406 , 7,7337899
  • Karte: 1319 IV valldalen , 1319 IV Valledalen
  • Schwierigkeitsgrad: • • • •

Nach dem wir einen Parkplatz gefunden haben laufen wir auch schon in Richtung Aussichtsplattform, über eine kleine Brücke. Ca 10 m nach der Brücke krabbeln wir die Felsen hinauf. Eine Steinsäule, die gut zu erkennen ist, zeigt uns den richtigen Weg.

Wir stehen nun direkt über der Aussichtsplattform und sollten fast parallel zu einem Weg, der sich weiter unten befindet, laufen. Nun erkennen wir auch einen schmalen Pfad dem wir folgen. Der Pfad wird breiter und nach und nach wieder etwas schmaler.

Jetzt beginnt die erste steile Etappe dieser Tour. Der Weg bringt uns näher an den Fluss ( linke Hand ) welcher der Ablauf des Stigbotvatnet ist.Etwas weiter oben wird etwas ebener und wir laufen, über massenhaft Geröll über den Fluss. An dieser Stelle folgen wir den kleinen Steinsäulen, da der Pfad nun [hb_image width=“310″ height=“207″]http://fjellnisse.com/wp-content/uploads/2012/03/frokostplassen1.jpg[/hb_image]verschwunden ist. Haben wir das erste Geröllfeld überquert, kommt auch wieder der Weg zum Vorschein.Diesem Weg folgen wir nun leicht bergauf. Nun liegt der See (Stigbotvatnet) zu unserer rechten Hand. Auf Höhe des Sees schlagen wir nun in die rechte Richtung ein. Der Weg verschwindet nun wieder und taucht auch wieder auf. In Abständen stehen wieder kleine Steinsäulen als Wegweiser zur Verfügung.Nun kommen wir an eine Stelle an der wir dem Begriff “Bergsteigen” etwas näher kommen. Es geht über Geröll steil bergauf. Nach dieser steilen Passage flacht es wieder etwas aus und wir peilen eine weitere Steinsäule an.Nach dem wir diese Steinsäule (Varde) über ein kleines Schneefeld erreicht haben, geht es auch schon wieder steil bergauf.Weiter oben angekommen, zeigt sich die nächste, große Steinsäule direkt vor einem recht grusligem Tal. Diese Säule markiert auf der Karte 1319 IV Valldalen den Punkt 1464.

Genau an dieser Stelle stehen wir zwischen den Bergen Storgrovfjellet (links) und dem Breidtinden (rechts). Zu unseren Füßen liegt das Tal und genau gegenüber sehen wir die Trollwand von der “Rückseite”

Wir laufen etwas weiter nach rechts bergab um zu unserem Ziel dem Frokostplassen zu gelangen.

Alternativ besteht nun auch die Möglichkeit den Punkt 1536 m anzusteuern. Dieser Punkt verschafft Ihnen einen schönen Ausblick ins Raumatal. Es besteht auch die Möglichkeit vom Frokostplassen die beiden Berge Breidtinden und Storgrovfjellet anzusteuern…

[hb_gallery number=“10″ size=“col-2″]

 

Du kannst keine Kommentare hinterlassen