Horja

03/17/2012 von Dirk

Horja

[skill title=“unsere Bewertung“ percent=“55″]

  • Ziel: Horja 550 m
  • Kommune: Molde
  • Länge: 4 Km zum Ziel
  • Steigung: 500 m
  • Anfahrt: Google Map
  • Parkplatz: 62.6735230 N , 8.14440630 O
  • Ziel: 62.6438909 N , 8.1436355 O
  • Karte: 1320 III Åndalsnes
  • Schwierigkeitsgrad: • •
Wir laufen vom Parkplatz aus gleich gerade aus. Ein breiter Traktorweg führt uns in ein Waldgebiet rein. Meine Tochter ist diese Tour bereits schon mehrmals gelaufen.

Der Weg wird etwas steiler und vorsichtig schiele ich zu meiner Tochter um den “Funfactor” an ihrem Gesicht abzulesen. Noch ist alles super…

Nach ca einer Stunde gelangen wir an einen “Trimmekasse” , ein Briefkasten der das “Gipfelbuch” beinhaltet. Weiter gehts….
Der Weg ist nun schmaler aber sehr gut zu erkennen. Es ist wenig bewaldet und man hat, wenn man mal nach hinten schaut, einen schönen Ausblick auf den Romsdalsfjord
Nun geht es etwas bergab. Das Tempo meiner Tochter nimmt zu. An dieser Stelle, an der es in so eine Art “kleines Tal” geht , hat man einen super Blick auf unser Ziel. Von hier aus sieht es ziemlich steil aus.

Nun kommt ein Teil bei dem wir etwas ins schwitzen geraten. Der Weg wird enger und steiler. Dies ist der einzigste steile Abschnitt dieser Tour und ist nach ca 20 Minuten überwuden.

Oben angekommen laufen wir noch ein kleines Stück gerade aus und schon können wir den ersten “Varden” erkennen. Von hier laufen wir zum zweiten, etwas größeren “Varden”. An der zweiten Steinsäule ist das Gipfelbuch des Horja befestigt.

Nun eine kleines Verschnaufpause. Auf der linken Seite haben wir einen super Ausblick auf die Romsdalalpen.

Nachdem wir uns etwas erholt haben, laufen wir auch schon wieder runter.

[hb_gallery number=“10″ size=“col-2″]

Du kannst keine Kommentare hinterlassen