Raudheia

03/17/2012 von Dirk

Raudheia

[skill title=“unsere Bewertung“ percent=“35″]

  • Ziel: Raudheia 669 m
  • Kommune: Gjemnes
  • Länge: 4 Km zum Ziel
  • Steigung: 430 m
  • Anfahrt: Google Map
  • Parkplatz: 62.83245 , 7.60169
  • Ziel: 62.82842 , 7.54898
  • Karte: 1320 IV Eide
  • Schwierigkeitsgrad: • •

[hb_image width=“310″ height=“207″]http://fjellnisse.com/wp-content/uploads/2012/03/Raudheia0.jpg[/hb_image]Nun geht ein anderer Weg von diesem Weg ab. Dieser Weg führt nach rechts durch eine Hütten – Anlage.

Der Weg führt Sie bergauf. Auf der rechten Seite sehen Sie einen kleinen Bach. An dem laufen Sie jetzt ein gutes Stück bergauf. So nach und nach formt sich der breite, trockene Weg zu einem schmalen Pfad der die ganze Tour über gut zu erkennen ist.

Jetzt sollte sich alles etwas lichten. Sie laufen auf dem gut erkennbaren Pfad über eine feuchte Wiese. Das Gelände ist noch recht flach. Nach dieser Wiese geht es aber auch schon bergauf. So geht es jetzt bis zum Teilziel, Steinliheia (601).
Der höchste Punkt bei Ihrem Teilziel ist mit einer Steinsäule markiert. Von hier aus haben Sie, sofern das Wetter mitspielt, einen schönen Ausblick auf denFannefjord. Der hohe Berg auf der linken Seite ist der Skåla, Moldes höchster Berg.

Nach dem Teilziel geht es wieder leicht bergab aber nur ein kleines Stück. Von nun an geht es in einer Linkskurve bis rauf zum Ziel. Kurz vor dem Ziel nimmt die Ansteigung nochmal zu.

[hb_gallery number=“10″ size=“col-2″]

Du kannst keine Kommentare hinterlassen